Willkommen   Begleitetes Malen   Wir   Atelier im Hof    Angebote/ Preise   mobiles Atelier   Ausbildung   Fachseminare                                    Aktuelles

Kunsttherapie mit Kindern und Jugendlichen

18. - 20. September 2020


Heranwachsende Menschen sind besonders oft auch nonverbal auf der Suche nach Identität und Selbstausdruck. Malend entdecken sie sich selbst.

Kunsttherapie begleitet und fördert diese natürliche und sehr persönliche Ausdrucksform.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den ersten Urformen und Körperbildern kleiner Kinder ebenso wie mit den Entwicklungsaufgaben des jugendlichen Heranwachsenden. Wir stellen uns die Frage, wie im Malatelier für Kinder und Jugendliche ein Raum entstehen kann, in dem sie sich frei von (schulischen) Bewertungen ausprobieren und spielerisch ihren Wegen folgen können; wo sie Selbstausdruck einüben und Lebensbewältigungsstrategien entwickeln können. Ein wichtiger Bestandteil des Seminars ist dabei die Selbstreflexion im eignen kreativen Tun.

Besondere künstlerische Fähigkeiten sind nicht erforderlich.


Das Seminarangebot richtet sich an alle mit Kindern und Jugendlichen arbeitenden Therapeut*innen, aber auch an Kunsttherapie und Selbsterfahrung Interessierte.

Preis: 290 Euro (Material incl.)


Anne Wöstheinrich

Dipl. Designerin,

Kunsttherapeutin

Anmeldung und Fragen unter

Tel: 0251-7130508

mail@annewoestheinrich.de



Kunsttherapeutische

Hafenstraße 1 • 48153 Münster • 0251/7130508

e-mail: mail@annewoestheinrich.de

Rita Laukötter

Dorothea Tönnissen-Kramer

Anne Wöstheinrich

Fachseminare

2020

Kreatives Schreiben

und Ausdrucksmalen

Das Seminar wird an zwei Terminen angeboten:


• 14. - 15. März 2020

• 10. - 11. Oktober 2020

In diesem Seminar werden Grundlagen im kreativen Schreiben und Ausdrucksmalen vermittelt, erprobt und miteinander verbunden. Das kreative Schreiben ist eine wunderbare Möglichkeit, in spielerischer Form in Kontakt mit sich selbst zu kommen. Sie erlernen Schreibformen, die helfen innere Erfahrungen bewusst zu machen und auf den Punkt zu bringen. Die spielerische Form setzt sich im Ausdrucksmalen fort. Hier wird auf großen Papierbögen, stehend, absichtslos mit hochwertigen Gouachefarben experimentiert. Innere Bilder finden einen Ausdruck im Bild. Die Hände malen, was Worte nicht sagen können. Worte verdichten und integrieren das Gemalte.


Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Schreiben oder Malen erforderlich. Das Seminar richtet sich an Menschen die ihr Handwerkszeug im pädagogischen oder beraterisch/therapeutischen Bereich erweitern möchten sowie Interessierte.

Preis: 220 Euro (Material incl.)


Rita Laukötter

Psychotherapeutin (HPG),

Leiterin für Ausdrucksmalen

und Psychodrama, Trauerbegleiterin

Anmeldung und Fragen unter

Tel: 0176-52193630

r.laukötter@gmx.de



Bilder aus der Seele

Basisseminar Kunsttherapie


26. - 28. Juni 2020


Die Kunsttherapie stellt durch ihre übersprachliche Symbol- und Ausdrucksfähigkeit direkten Zugang zu bewusstem und unbewusstem Erleben und Wahrnehmen her. Innere Bilder werden nach außen getragen und sichtbar gemacht. Künstlerische Kreativität und fachlich fundierte therapeutische Begleitung öffnen den Raum für eine aktive Auseinandersetzung. Daraus kann Wandlung erwachsen und Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

In diesem Basisseminar geht es um ein Kennenlernen kunsttherapeutischer Möglichkeiten. Neben der Vermittlung der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse liegt ein wesentlicher Bestandteil in der praktischen Auseinandersetzung und Selbsterfahrung.


Das Seminar richtet sich an alle in Therapie und Beratung Tätigen, sowie an Kunsttherapie und Selbsterfahrung Interessierte. Es sind keinerlei Vorkentnisse erforderlich.

Preis: 290 Euro (Material incl.)


Dorothea Tönnisen-Kramer

Kunsttherapeutin,
Heilpraktikerin für Psychotherapie,

Trauerbegleiterin

Anmeldung und Fragen unter

Tel: 01522-5787173

dtkms@gmx.de



Ausdruck finden in sprachlosen Zeiten

Kunsttherapie in der Sterbe- und Trauerbegleitung

Das Seminar wird an zwei Terminen angeboten:


•  24.-26. April 2020

•  4.-6. September 2020


Palliative Patienten und Trauernde sind in ihrer Welt körperlich, psychisch und sozial oft auf ein Minimum reduziert (worden). Durch die kreative Tätigkeit ist es ihnen möglich, in Fantasiewelten einzutauchen und Grenzen zu überschreiten.

Sie kommen aus der passiven in eine aktive Haltung. Experimentieren mit Material und Farben eröffnet neue Möglichkeiten des individuellen Ausdruckspektrums und führt zu neuem Zutrauen in eigene (kreative) Ressourcen. Mit Hilfe der erlebten schöpferischen Persönlichkeitsanteile werden existentielle Fragen und Krisen aussprechbar gemacht und können zu einem Perspektivenwechsel führen.

Ziel dieses Seminars ist es, die ressourcenfördernde, kunsttherapeutische Arbeit in der Sterbe- und Trauerbegleitung über wissenschaftliche Erkenntnisse und methodisches Handeln kennenzulernen.


Das Seminar richtet sich an alle in Therapie, Beratung, Begleitung und Pflege Tätigen.

Künstlerisch-handwerkliche Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt und benötigt.

Preis: 290 Euro (Material incl.)


Dorothea Tönnisen-Kramer

Kunsttherapeutin,
Heilpraktikerin für Psychotherapie,

Trauerbegleiterin

Anmeldung und Fragen unter

Tel: 01522-5787173

dtkms@gmx.de



Wer den Anfang nicht kennt,

wird das Ende nicht begreifen.

Vertiefungsseminar zu "Ausdruck finden in sprachlosen Zeiten"


                            30. Oktober -1. November 2020



In der Begleitung Sterbender und Trauernder sehen wir uns oft mit unserer eigenen Verletztheit und Traurigkeit konfrontiert. Eine achtsame Hinwendung zu unseren eigenen Tabus, Verletzungen und Grenzen ermöglicht erst einen offenen Kontakt und eine sensible Begleitung

anderer. In diesem Seminar geht es um eine Vertiefung der in Teil I erlernten kunsttherapeutischen Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit Sterben, Tod, und Trauer.

Neben der Vermittlung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse ist die kunst-und körpertherapeutische Selbsterfahrung ein wesentlicher Bestandteil des Seminars.


Es richtet sich an alle in Therapie, Beratung, Begleitung und Pflege Tätigen sowie an Kunsttherapie-und Selbsterfahrung Interessierte, die das Seminar „Ausdruck finden in sprachlosen Zeiten“ Teil I besucht haben.

Nach Rücksprache ist auch ein Einstieg ohne vorherigen Besuch von Teil I des Seminars möglich.

Preis: 290 Euro (Material incl.)


Dorothea Tönnisen-Kramer

Kunsttherapeutin,
Heilpraktikerin für Psychotherapie,

Trauerbegleiterin

Anmeldung und Fragen unter

Tel: 01522-5787173

dtkms@gmx.de